Lagerautomatisierung bei der MAILCOM

Kompetenzen

Die MAILCOM setzt als Fulfiller seit vielen Jahren auf Branchen, die in der logistischen Abwicklung spezielle Herausforderungen in sich tragen.

  • Chargenführung (ggf. inkl. MHD)
  • Bio-Zertifiziert
  • Internationaler Versand (inkl. Verzollung)
  • Sehr große und ständig wechselnde Sortimente
  • Express-Versand (weltweit)

Lagerautomatisierung mit AutoStore

Die MAILCOM arbeitet mit einem AutoStore. Staubfreie und diebstahlsichere Lagerung. Die Versandvorbereitung läuft durchgängig. Versandspitzen, die sonst jeden Fulfillment-Dienstleister fordern (BlackFriday, Vorweihnachtszeit, etc.), können so gut abgefangen werden.

Multi-Carrier im Fulfillment
nachhaltige Verpackung im E-Commerce

Fast Forward Fulfillment

Lagerverwaltungssystem (WMS):

Im Einsatz ist ein flexibles LVS, das über mandantenbezogene Strategien für jeden unserer Auftraggeber frei konfiguriert werden kann. Spezielle Lösungen für 1-Pöster-Sendungen im Einsatz.

Lagerstrategien:

Neben FIFO können eine Vielzahl von weiteren Lagerstrategien mandantenbezogen hinterlegt werden. Die unterschiedlichen Wareneingangs- und Warenausgangsstrategien können auch kombiniert werden. Chargenführung und Serialnummern gehören zum Tagesgeschäft.

Lagerautomatisierung:

Wir arbeiten nach dem Ware-zum-Mann-Prinzip. Lange Wege in dunklen und staubigen Kommissionierlägern kann man bei uns nicht finden. Die Kommissionierung übernehmen Roboter: belastbar, fehlerfrei und schneller als jeder Kollege.

Multi-Carrier-Ansatz:

Späte Cut-Off-Zeiten im Versandlager bringen nur den gewünschten Effekt, wenn auch die Lieferstrecke bis zum Kunden optimal konfiguriert ist. Die Auswahl eines geeigneten Dienstleisters für den Paketversand gehört hier zu den grundlegenden Stellhebeln. Bei Störungen in der Paketlogistik können wir schnell reagieren und umgehend auf Alternativen umrouten. [Details]

Kundenindividuelle Verpackungsanweisungen:

Ein hoher Automatisierungsgrad gewährleistet Leistungsfähigkeit auch zu Peak-Zeiten. Das Unboxing-Erlebnis für den Empfänger darf allerdings dabei nicht vernachlässigt werden. Kundenidividuelle Verpackungsanweisungen gehören zum Standard: Seidenpapier, Paketbeilagen oder kundenindividuell gebrandete Kartonagen verbessern die CustomerExperience.