Beiträge

D2C mit größtem Wachstumspotenzial

Die Wachstumsraten im D2C-Business liegen etwa doppelt so hoch wie im gesamten E-Commerce.

Nach 25% Wachstumsrate in 2019 stieg der Wert im ersten Pandemiejahr auf einen Wert von 48%. In 2021 entwickelte sich die Wachstumsrate wieder auf den Wert von 2019: 25%
Marktzahlen-Analyse: D2C ist kein Ponyhof – internetworld.de

internetworld – D2C ist kein Ponyhof

Verglichen mit den USA ist das D2C-Business hierzulande noch ausbaufähig. Während in den USA bereits 14% des gesamten E-Commerce auf das D2C-Business entfallen, können in Deutschland bisher nur 3% auf das Konto von D2C gebucht werden. Für starke Marken zeigt sich hier sicherlich ein enormes Potenzial in Direktgeschäft mit dem Endverbraucher.
Aus der logistischen Perspektive sind hier Fulfillment-Dienstleister gefordert, eine hohe Anzahl an kleinteiligen Sendungen abzuwickeln. Lagerautomatisierungen wie der AutoStore sind genau für diese Anwendungen geeignet. Bei der MAILCOM freuen wir uns, dass wir uns genau für dieses System entschieden haben, um das Wachstum unserer Kunden im E-Commerce dauerhaft mit Erfolg zu begleiten.

E-Commerce: Deutschland zieht an Großbritannien vorbei

Statista: E-Commerce bis 2025 – Deutschland wird Nr.1
https://www.internetworld.de/

Debitorenmanagement

E-Commerce: Deutschland zieht an Großbritannien vorbei:

Laut der Prognose von Statista soll sich der Gesamtumsatz im E-Commerce von 2020 auf 2025 europaweit nahezu verdoppeln. Vor allem im Handel mit Italien ergeben sich hier spannende Chancen im E-Commerce. Aber auch Russland soll kräftig zulegen.

Die MAILCOM ist Ihr kompetenter Partner aus München im Bereich der Fulfillment-Dienstleistung. Der internationale Versand (inkl. Verzollung) gehört zu unseren Stärken.

Statista - DE wird Nr. 1 in Europa

Entwicklung des E-Commerce in 2021

Der bevh veröffentlicht aktuelle Studienergebnisse zur Entwicklung des E-Commerce in Deutschland.
https://www.bevh.org/

Debitorenmanagement
E-Commerce mit Waren – wieder ein kräftiges Wachstum:

2021: 99,1 Mrd. EUR
2020: 83,3 Mrd. EUR

Die Zufriedensteigt der Online-Shopper steigt:

96,3% der Käufer sind zufrieden bis sehr zufrieden mit der Abwicklung der Online-Bestellungen.

Bestellfrequenz steigt:

während 2019 noch ca. 33% öfter als einmal pro Woche online eingekauft haben, stiegt dieser Wert für 2021 auf über 40%.

Silver Surfer holen auf:

Käufer, die älter als 50 Jahre sind, sind schon für ca. die Hälfte aller Käufe im Internet verantwortlich

D2C im E-Commerce wächst deutlich:

18,4% Wachstum für die Unternehmen, die sich mit Ihrem Online-Angebot direkt an den Endverbraucher wenden.
Besonderes Augenmerk liegt hier auf den Waren des täglichen Bedarfs (Drogerieartikel, Lebensmittel, Nahrungsergänzungsmittel): in diesem Segment liegen die Veränderungen von 2020 zu 2021 bei einem Wachstum von über 36%.

Bei der MAILCOM freuen wir uns, in einem dynamischen Marktumfeld ein zuverlässiger Dienstleister im Bereich der Logistik bzw. Fulfillment für unsere Kunden zu sein.