E-Commerce: Deutschland zieht an Großbritannien vorbei

Statista: E-Commerce bis 2025 – Deutschland wird Nr.1
https://www.internetworld.de/

Debitorenmanagement

E-Commerce: Deutschland zieht an Großbritannien vorbei:

Laut der Prognose von Statista soll sich der Gesamtumsatz im E-Commerce von 2020 auf 2025 europaweit nahezu verdoppeln. Vor allem im Handel mit Italien ergeben sich hier spannende Chancen im E-Commerce. Aber auch Russland soll kräftig zulegen.

Die MAILCOM ist Ihr kompetenter Partner aus München im Bereich der Fulfillment-Dienstleistung. Der internationale Versand (inkl. Verzollung) gehört zu unseren Stärken.

Statista - DE wird Nr. 1 in Europa

Entwicklung des E-Commerce in 2021

Der bevh veröffentlicht aktuelle Studienergebnisse zur Entwicklung des E-Commerce in Deutschland.
https://www.bevh.org/

Debitorenmanagement
E-Commerce mit Waren – wieder ein kräftiges Wachstum:

2021: 99,1 Mrd. EUR
2020: 83,3 Mrd. EUR

Die Zufriedensteigt der Online-Shopper steigt:

96,3% der Käufer sind zufrieden bis sehr zufrieden mit der Abwicklung der Online-Bestellungen.

Bestellfrequenz steigt:

während 2019 noch ca. 33% öfter als einmal pro Woche online eingekauft haben, stiegt dieser Wert für 2021 auf über 40%.

Silver Surfer holen auf:

Käufer, die älter als 50 Jahre sind, sind schon für ca. die Hälfte aller Käufe im Internet verantwortlich

D2C im E-Commerce wächst deutlich:

18,4% Wachstum für die Unternehmen, die sich mit Ihrem Online-Angebot direkt an den Endverbraucher wenden.
Besonderes Augenmerk liegt hier auf den Waren des täglichen Bedarfs (Drogerieartikel, Lebensmittel, Nahrungsergänzungsmittel): in diesem Segment liegen die Veränderungen von 2020 zu 2021 bei einem Wachstum von über 36%.

Bei der MAILCOM freuen wir uns, in einem dynamischen Marktumfeld ein zuverlässiger Dienstleister im Bereich der Logistik bzw. Fulfillment für unsere Kunden zu sein.