Beiträge

Entwicklung des E-Commerce in 2018

UPDATE:

Das IFH hat am 15.11.2018 eine neue Schätzung für die Entwicklung des E-Commerce in Deutschland und der EU herausgegeben. Demnach liegt die Steigerungsrate auch in 2018 wieder auf einem zweistelligen Niveau:

So sollen die Umsätze im deutschen E-Commerce von 57,6 Mrd EUR in 2017 auf ca. 63 Mrd EUR für 2018 – also rund um 10% – steigen.

https://www.ifhkoeln.de/blog/details/onlineumsatz-knapp-58-milliarden-euro-deutschland-belegt-platz-2-in-der-eu/

______________________________________

Der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) hat am 06.07.2018 neue Zahlen zur Entwicklung des E-Commerce in Deutschland veröffentlicht:

Die MAILCOM sieht sich dabei in der eigenen Geschäftsentwicklung bestätigt. Die Warengruppen, in denen die MAILCOM in den letzten Jahren besonders stark gewachsen ist, werden auch vom bevh mit hohen Umsatzsteigerungen im ersten Halbjahr 2018 im Vergleich zum Vorjahr hervorgehoben.
Vor allem die beiden Bereiche „Täglicher Bedarf“ (darunter fallen Lebensmittel, sowie Drogerie- und Tierbedarf) und „Einrichtung“ (dazu gehören Möbel, Lampen, Dekorationsartikel, Heimtextilien und Haushaltsgeräte), in denen die MAILCOM besonders stark vertreten ist, verzeichnen Steigerungsraten von 26,9% und 23%.
Die MAILCOM wird auch weiterhin auf Fulfillment Dienstleitungen in den Bereichen Lebensmittel, Nahrungsergänzungsmittel, Drogeriebedarf sowie Sport- und Haushaltsgeräte einen starken Fokus legen.

Dass die Warengruppe „Bekleidung inkl- Schuhe“, in der die MAILCOM als Fulfillment Partner stark engagiert ist, ein nicht so großes Wachstum zu verzeichnen hat, erklärt sich sicherlich auch durch das bereits sehr hohe Umsatzniveau, das in den letzten Jahren erreicht wurde.

GoGreen: grüne Logistik

GoGreen – Klimaneutraler Versand

Im Jahr 2013 konnte die MAILCOM im Geschäftsbereich Fulfillment mit Hilfe des Programms GoGreen der DHL bereits 2,79 t CO2 kompensieren. Im Vergleich zum Vorjahr konnte die MAILCOM diesen Wert wieder erhöhen.

Dies war natürlich nur gemeinsam mit unseren Auftraggebern möglich, die der Nutzung dieses Programms zugestimmt haben.
Verschiedene Klimaschutzprojekte in Indien, Nicaragua, China, Kambodscha, Uganda und der Türkei konnten so gefördert werden, um den Ausstoss an Kohlendioxid, der beim Transport anfällt, zu kompensieren.

GoGreen - Kompensierung von CO2

In diesem Jahr konnten bereits weitere Kunden der MAILCOM überzeugt werden, mit GoGreen zu versenden. Wir freuen uns, auch weiterhin einen – wenn auch bescheidenen – Beitrag für diese Klimaschutzprojekte zu leisten.