Retourenmanagement

Retourenmanagement

Das Retourenmanagement ist zunehmend ein kritischer Erfolgsfaktor für die Zufriedenheit Ihrer Kunden:

Retournierte Produkte werden entsprechend den mit unseren Kunden vereinbarten Anforderungen geprüft, bewertet und in unseren Systemen verarbeitet. Mangelfreie Produkte werden dem Lager direkt wieder zugeführt und können für zukünftige Sendungen kommissioniert werden.

Tätigkeitsfelder im Retourenmanagement:

  • Rücknahme von retournierten Produkten und Waren
  • Erstellung von Gutschriften
  • Wareneingangskontrolle
  • Klärung des Verbleibes der Retouren (z.B. Rückführung in Kommissionierlager)
  • Aufbereitung (Refreshing / Refurbishment) von Retouren
  • Erfassung und Auswertung von Retourengründen
  • Beratung zur Vermeidung von Retouren bzw. Senkung der Retourenquote

Leistungsüberblick:

  • Rücknahme und Bearbeitung von retournierten Produkten/Waren
  • Erfassen und Prüfen von Rücksendegründen
  • Austausch von Produkten nach Reklamation
  • Gutschriftenabwicklung (siehe Debitorenmanagement)
  • optische und / oder funktionelle Prüfung von Produkten
  • Beauftragung zum Refurbishment / Aufarbeitung von Produkten zum Wiederverkauf
  • Ersatzteilversand
  • Umverpackungen und Wiederverpackungen in Orginalverpackung
  • Lagerung in Defekt- oder Retourenlager
  • kaufmännisches Retourenhandling (siehe Debitorenmanagement)
  • Reklamationsmanagement
  • Rückführung in das Kommissionierlager

Vorteile durch die Zusammenarbeit mit der MAILCOM in der Retourenbearbeitung:

  • Tägliches Reporting des Retourenbestandes
  • Prüfung der Retourengründe:
    Mangelfreie Ware wird dem Lager direkt wieder zugeführt und kann erneut versendet werden.
  • Schnelle Datenerfassung und Übertragung der Daten für das Warenwirtschaftssystem noch am Tag des Retoureneinganges.
  • Schnelle Erfassung der Retouren und anschließende Rückbuchung zur Zufriedenheit Ihrer Kunden.
  • Sortierung wiederverwendbarer Ware mit anschließender Überprüfung auf Vollständigkeit, Funktion und Unversehrtheit.